Gimp 2.8

Gimp 2.8 Startfenster

Gimp 2.8 ist ein kostenloses open-source Bildbearbeitungsprogramm. Es erschien erstmalig 1996 und wurde von vielen Programmieren entwickelt. Gimp gehörte zu verschiedenen Linux-Kompilationen. Fotografen, die sich den teuren Photoshop von Adobe nicht leisten konnten und keine gecrackte Version verwenden mochten, hoffen seit langem auf eine kostenlose Alternative. Kann Gimp mittlerweile die Erwartungen erfüllen?

Gimp 2.8 Startfenster

Beim Starten des Programm ist dieses Bild sichtbar. Danach sind schwebende unzusammenhängende Fenster zu sehen. Diese chaotische Struktur hat

… weiterlesen


ACDSee Pro 7

ACDSee Pro 7

ACDSee Pro 7 ist ein RAW-Konverter, Bildbearbeitungs- und Bildverwaltungsprogramm. Weiterhin ist ACDSee ein extrem flotter Bildbetrachter. Die siebte Version von ACDsee Pro ist eine konsequente Weiterentwicklung der exzellenten Software. Wir haben einige Vorversionen grundsätzlich und in Details an anderen Stellen beschrieben und wollen redundante Informationen nicht ausufernd wiederholen. Unser Hauptaugenmerk wird auf der Darstellung von nützlichen Ergänzungen liegen. Auf unsere Website photoinfos.com haben wir eine ausführliche Rezension geschrieben und bauen Sie aufgrund von Hinweisen und Fragen der

… weiterlesen


Bilder konvertieren und Verzeichnisse beibehalten

Bildarchiv mit Verzeichnissen

Die Aufgabenstellung schien simpel zu sein. Von meinen gesamten digitalen Fotoarchiv sollte eine Kopie erstellt werden mit Übernahme der Verzeichnisstruktur und Bildern, deren längste Kante genau 800 Pixel betrug. In die Kopien waren Wasserzeichen einzubetten. Das Dateiverwaltungsprogramm ThumbsPlus konnte im Rahmen einer Stapelverarbeitung im Zielordner die Verzeichnisstruktur der Quelle beim Erstellen der Bildkopien generieren, doch die Qualität der Jpg-Kopien war miserabel. Diagonal laufende Linien, wie Stromleitungen, wurden zickzackartig aufgerissen und gestreifte Flächen mit Moiréeffekten dargestellt.

… weiterlesen


Internet-Werbung ausblenden

DIE WELT mit Werbung

Eine technische Frage führte über Google in das Forum von Chip, einem bekannten Computer-Magazin. Beim Aufruf der Seite waren drei Werbebanner sichtbar und zusätzlich eine große Werbefläche von Google. Social-Media Buttons waren eingeblendet: Google +, Twitter und Facebook. In dem kunterbunten Durcheinander war der gesuchte Inhalt nicht erkennbar. Dazu musste man nach unten scrollen. Wahrsscheinlich sollen Besucher nach den Vorstellungen des Webmasters gar nicht so weit kommen. Am besten verschwinden sie gleich über einen Werbelink zu einem

… weiterlesen


Corel AfterShot Pro 2

Corel AfterShot Pro 2

Corel hat seinen RAW-Konverter AfterShot Pro neu aufgelegt. Wir haben uns die Version 2 angesehen. Die aktuelle Vollversion kostet 69,99 € an und das Update für 49,99 €. Zum billigeren Update-Preis können aktuelle Nutzer von Adobe Lightroom 5, Apple Aperture und Paint Shop Pro X6 eine Vollversion erwerben. AfterShot Pro 2 nutzt die Möglichkeiten von 64-Bit-Systemen und ist darauf laut Corel 30% schneller. Das Programm läuft unter Windows, Mac und Linux. Wesentliches Merkmal: Das Konvertieren der Rohdaten

… weiterlesen


Epson Perfection 3200 Photo reloaded

Epson Perfection 3200 Photo

Im Zuge der Überarbeitung unserer alten Artikel über Scanner ging es diesmal um den Epson Perfection 3200 Photo. Das ist ein Flachbettscanner mit einer Durchlichteinheit und laut Hersteller einer höchsten Auflösung von 3200 dpi für transparente Vorlagen, also Filme. Der Oldie hat noch kein ICE, eine Technik zur Feststellung und Retusche von Kratzern, Schmutz und Defekten, doch abgesehen davon ist er topp. Mit VueScan, einer Universalsoftware zum Scannen für Mac OS, Linux und Windows in allen gängigen

… weiterlesen