Kodak T-Max P3200 Schwarzweißfilm getestet

Wieder aufgelegt. Kodak TMax P3200 Filme für die analoge Fotografie

Im Zuge der sinkenden Nachfrage nach Film verschwanden ab 2000 viele Filmsorten vom Markt. Unter anderem stellte Kodak 2012 die Produktion des Schwarzweiß-Negativfilms TMAX P3200 ein, der vor der Jahrtausendwende vor allem bei Sport- und Actionfotografen beliebt war, die auch unter ungünstigen Lichtbedingungen kurze Belichtungszeiten benötigten.

Dieses Jahr führte Kodak den TMAX P3200 wieder ein. Seine nominale Empfindlichkeit beträgt 30 DIN / ISO 800. Durch die Wahl des Entwicklers […]

JOBO CPE-3 und CPP-3 Colorprocessor

Für das heimischen Fotolabor gibt es halbautomatische Colorprocessoren, die zwei Aufgaben erledigen. Solche Entwicklungsmaschinen erwärmen die Fotochemikalien und die Entwicklungsdose auf die vorgeschriebene Prozesstemperatur durch ein temperiertes Wasserbad. Andererseits übernehmen sie das Rotieren oder Kippen der Entwicklerdose während des Entwicklungsvorgangs. Einen guten Ruf haben die bewährten Colorprocessoren des Unternehmens JOBO. Es wurde 1923 in Gummersbach gegründete und seitdem durch die Familie geführte. Für den geringeren bis mittleren Filmverbrauch baut(e) JOBO die CPE, CPA und CPP. Wir haben einige Modell untersucht […]

Naturfotografie mit Stativ und Tarnnetz

Scheue Tiere lassen sich besser aus getarnten Unterständen fotografieren. Ein einfaches Tarnnetz reicht bereits aus, um eine Lösung zu improvisieren. Sirui R-3213X Carbonstativ mit Tarnnetz in der Naturfotografie. Ein Stativbein ist waagerecht nach oben geklappt und ruht am Ende in einer Astgabel. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, ein Tarnnetz darüber zu spannen. Die Mittelsäule steht Kopf und somit auch die Kamera. Der Unterstand ist klein, reicht aber aus, um auf einem Hocker darunter zu sitzen. Man kann auch ein größeres […]

Sirui R-3213X Reporter X Carbonstativ – Review

Wir haben das Carbonstativ von Sirui getestet. Das Sirui R-3213X Reporter X Carbonstativ besticht durch sein geringes Gewicht, kleines Packmaß und seine hohe Tragkraft. Vorteile, die besonders Naturfotografen auf ihren Exkursionen schätzen. Das Carbonstativ wird mit einer gepolsterten Tasche geliefert sowie drei austauschbaren Montagen für Stativköpfe: Einfacher Stativteller, herausziehbare Mittelsäule und 75mm Halbschale jeweils mit 3/8 Zoll Schraube für Stativköpfe. Eine Nivelliertabelle in der Stativschulter erleichtert das Ausrichten. Die oberen Segmente der teleskopartig ausziehbaren Beine sind mit einem feinporigen Schaumstoff […]

Fotobörse in Berlin

Fotomedien vertreten heute gerne die Meinung, dass die analoge Fotografie, also das Fotografieren mit Film, wieder zunimmt. Ohne Zweifel gilt das für Sofortbild-Material. Heute werden jährlich weitaus mehr Sofortbild-Kameras verkauft als vor der Jahrtausendwende. Dem Film, der nach der Belichtung im Fotolabor entwickelt werden muss, ist dieser Erfolg nicht beschieden. Die heutigen Film-Hersteller sind sehr bemüht, in einem arg geschrumpften Markt mit einem erheblich kleineren Sortiment zu bestehen und verbreiten Optimismus. Fragen Sie mal Ihrem Bekanntenkreis, wer noch oder wieder […]

Farbnegativfilme zuhause entwickeln

Viele Fotografen nehmen an, dass die Entwicklung von Farbnegativen kompliziert sei. Das Gegenteil ist der Fall. Wer Schwarzweißfilme entwickelt, kann auch Farbnegative entwickeln. Der folgende Text beschreibt den Vorgang. Es wird vorausgesetzt, dass Sie bereits Schwarzweißfilm entwickeln und wissen, wie ein Film in die Entwicklungsdose eingelegt wird. Lohnt es sich, Farbfilme zuhause zu entwickeln? Farbnegative werden im C41 Prozess entwickelt. Wir haben dazu eine umfassende Anleitung geschrieben: Entwickeln von Farbnegativen mit Tetenal Colortec C-41

Chemikalien im Fotolabor

[…]