Sternenfotos mit dem Vixen Polarie Star Tracker

Der Polarie Star Tracker ist eine kleine Nachführeinrichtung mit solider Mechanik und Elektromotor. Ich hatte Gelegenheit, ihn mit einer Pentax DSLR und Sony DSLM mit Brennweiten zwischen 10 und 55 mm im Sternenpark Westhavelland zu testen und mit anderen Reisemontierungen zu vergleichen. Abgesehen von der dünnen Plastikabdeckung für das Batteriefach ist der Vixen Polarie Star Trackers robust und genial konstruiert. Die Bedienung ist einfach. Der Drehschalter erlaubt unterschiedliche Geschwindigkeiten für die Sterne, den Mond und die Sonne. Überflüssig ist aus […]

Naturfotografie mit Stativ und Tarnnetz

Scheue Tiere lassen sich besser aus getarnten Unterständen fotografieren. Ein einfaches Tarnnetz reicht bereits aus, um eine Lösung zu improvisieren. Sirui R-3213X Carbonstativ mit Tarnnetz in der Naturfotografie. Ein Stativbein ist waagerecht nach oben geklappt und ruht am Ende in einer Astgabel. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, ein Tarnnetz darüber zu spannen. Die Mittelsäule steht Kopf und somit auch die Kamera. Der Unterstand ist klein, reicht aber aus, um auf einem Hocker darunter zu sitzen. Man kann auch ein größeres […]

Digiscoping – Unscharfe Bilder mit Pentax Spektiven

Spektive werden vor allem in der Naturbeobachtung als starke Teleskope verwendet. Sie sind relativ kompakt und leicht, sodass man sie auf Exkursionen in der Natur mitschleppen kann. Aber zugleich sind gute Spektive auch robust und wetterfest. Ihre primäre Nutzung besteht in der visuellen Beobachtung, jedoch gewinnt die Fotografie als Zweitnutzung einen immer größeren Stellenwert. Deshalb muss ein gutes Spektiv heutzutage nicht nur beim Durchsehen mit dem Auge ein gutes Bild liefern, sondern auch beim sogenannten Digiscoping oder der […]

Spektive und Digiscoping. Fotografieren mit Teleskopen für Naturbeobachter

An den einschlägigen Beobachtungsplätzen für Naturbeobachter sieht man gut ausgestattete Personen mit Stativ und einem Spektiv. Das ist ein besonders kompakt gebautes und dennoch lichtstarkes Fernrohr mit einem Zoomokular, das trotz seiner hohen Leistungsfähigkeit gut auf Exkursionen mitzuführen ist. Moderne Materialien für Spektiv und Stativ machen es möglich. Das ursprünglich aus dem teleskopartig ausziehbaren Piratenfernrohr hervorgegangene Spektiv ist heute ein pfiffig konstruiertes Instrument, das schlechtes Wetter verträgt und ab 1000 € mit einer hochwertigen ED-Optik ausgestattet ist, die […]

Störche in Linum. Gefilmt mit dem Smartphone am Spektiv

Hier könnt ihr Störche in Linum auf der Storchenschmiede sehen. Sie wurden mit einem Smartphone Samsung Galaxy S5 am Spektiv Kowa Prominar TSN 883 gefilmt. Das sogenannte Digiscoping entspricht der Nutzung eines starken Teleobjektivs. Mit Smartphones geht das sehr gut.

Juni 2016. Kowa Spektiv Digiscoping Adapter für Smartphone. Samsung Galaxy

[…]

Stativköpfe für lange Brennweiten

600mm Brennweite mit DSLR auf einer stabilen Halterung

Wer einen Stativkopf für lange Brennweiten sucht, sollte mal über den Tellerrand schauen und sehen, was die Hobbyastronomen im Angebot haben. Denn Teleskope sind grundsätzlich nichts anderes als Teleobjektive. Für fotografische Zwecke mit irdischen Motiven eignen sich die sogenannten azimutalen Montierungen. In der Fotografie redet man von Stativköpfen, die Astronomen sagen Montierung und meinen damit ihre stabilen Träger für Teleskope, die darauf präzise und ohne arg zu wackeln auf Motive ausgerichtet werden. Im Fotohandel gibt es nichts Vergleichbares, […]