Alles über RAW Konverter

Wer die beste Bildqualität haben möchte, fotografiert im RAW Modus. Die Kamera erzeugt dann keine JPG-Dateien, sondern gibt Rohdateien (RAW Files) mit hohem Dynamikumfang aus, die nach den Vorgaben des Fotografen entwickelt werden. Diese Rohdateien sind noch unbeeinträchtigt von drastischen Tonwertkorrekturen, Rauschunterdrückung, Schärfen, Linsenfehlerkorrektur etc. Der Fotograf kann selber bestimmen, wie stark entsprechende Werkzeuge der digitalen Bildbearbeitung hier wirksam werden. Dafür verwendet man spezielle Bildbearbeitungsprogramme, die RAW-Konverter.  Wie unterscheiden sie sich? Wir haben unsere Artikel zu dem Thema überarbeitet und eine längere Einführung geschrieben und eine weitere Seite mit Kurzbeschreibungen und Links zu den Rezensionen  veröffentlicht.

Screenshot DxO Optics Pro 10

Zu den Artikeln:

RAW Konverter – Einführung

RAW Konverter – Liste mit Kurzerklärungen und Links

Eine Antwort auf Alles über RAW Konverter

Schreibe einen Kommentar