Filmentwicklung mit Rodinal von Agfa

1891 wurde Rodinal patentiert und gilt seitdem als einer der erfolgreichsten Entwickler für Schwarzweißnegativ Filme. Bis zur Ausgliederung und kurz darauf folgender Insolvenz der Fotosparte von Agfa im Jahr 2005 stellte das Unternehmen diesen Entwickler in Leverkusen her. Das Rezept war natürlich ein Geheimnis, fiel aber den amerikanischen Streitkräften bei Kriegsende (2. Weltkrieg) als Beute in den Agfawerken in Wolfen in die Hände. In der Nachkriegszeit gab es weitere Hersteller, die diesen Entwickler nach dem Rezept von Agfa heraus brachten. Die Patentrechte waren abgelaufen. Heute wird Rodinal von Adox produziert und in Flaschen angeboten mit ähnlichem Aussehen wie zuletzt von Agfa.

Agfa Fotolabor. Fotochemie

Wir haben die Gebrauchsanleitung und die Entwicklungszeiten für Rodinal von Agfa ins Netz gestellt. Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar