medienarchiv.com

Carrete (chanchito)
Name: Carrete (chanchito) / Index: Chile

<

>


1968. Lateinamerika. Südamerika. Chile. Ein Inquilino (Landarbeiter) transportiert Holzkohle zum Markt. Er hält den picane, einen stachelbewehrten Bambusstock, in der Hand, mit dem er die Ochsen antreibt und lenkt. (Sprichwort bei uns: Den Stachel im Fleisch fÜhlen. ) Die Carrete hat Räder, die von einem Baumstamm geschnitten wurden. Sie laufen auf Holzachse. Beim Fahren quietschen die Räder entsetzlich, darum nennt man die Carreten auch chanchitos, ( in Chile heißen Schweine chanchos).
Foto: © Hans Hermann GadeGÜtertransport im Araukanerland