medienarchiv.com

ChL-Acere1968-03
Name: ChL-Acere1968-03 / Index: Chile

<

>


1968. Südamerika. Lateinamerika. Chile. Im SÜden Chiles trifft man auf riesige Alerce Stubben. Die Alerce ( Fitzroya patagonia) war der höchste und mächtigste Baum in Chile. Sie ist heute fast ausgerottet. Das Holz ist gegen Schädlinge immun. Was die Kolonisten früher nicht schafften, besorgen heute die Japaner, die gewaltige Holzmassen in Form von Pellets exportieren. Wenn aufgeforstet wird, dann mit schnellwachsenden Kiefern.
Foto: Hans Hermann Gade / Fotoarchiv Thomas Gade