Celestron Hummingbird 9-27×56 ED Spektiv

Das Celestron Hummingbird 9-27x56mm ED Spektiv ist so klein, dass es als Mikrospektiv angeboten wird. Seit einigen Jahren teste ich Spektive. Üblicherweise haben sie Objektive mit 80-90 mm Brennweite, wiegen knapp 2 kg und sind etwa so groß wie eine 1,5 Liter Flasche. Diese Spektive sind im Vergleich mit dem Celestron Hummingbird relativ groß und etwa 3-4 mal so schwer.

Celestron Hummingbird 8-27×56 ED Spektiv. Spotting Scope

Das sind Nachteile im mobilen Einsatz! Jeder, der sein Equipment vom […]

Celestron Regal M2 100ED – lichtstarkes Spektiv

Das ED-Objektiv des Celestron Regal M2 100ED enthält eine Linse aus besonders dispersionsarmen ED Glas für farbreine Abbildungen mit hoher Schärfe. Das lichtstarke Spektiv mit 100mm Öffnung wiegt 2,4 kg und ist kein Leichtgewicht. Das Celestron Regal M2 100ED ist wasserdicht und mit Stickstoff befüllt, um innen nicht zu beschlagen. Der Dual-Speed Fokussierer hat einen Grob- und Feintrieb. Es gibt eine Rohrschelle mit Stativfuß. Das Spektiv ist darin rotierbar. Am Objektiv befindet sich eine ausziehbare Streulichtblende. Eine passende Schutztasche wird […]

Digiscoping – Unscharfe Bilder mit Pentax Spektiven

Spektive werden vor allem in der Naturbeobachtung als starke Teleskope verwendet. Sie sind relativ kompakt und leicht, sodass man sie auf Exkursionen in der Natur mitschleppen kann. Aber zugleich sind gute Spektive auch robust und wetterfest. Ihre primäre Nutzung besteht in der visuellen Beobachtung, jedoch gewinnt die Fotografie als Zweitnutzung einen immer größeren Stellenwert. Deshalb muss ein gutes Spektiv heutzutage nicht nur beim Durchsehen mit dem Auge ein gutes Bild liefern, sondern auch beim sogenannten Digiscoping oder der […]

Preistipp: Celestron Regal M2 80ED Spektiv

Celestron hat mit seiner Regal M2 Serie einige bemerkenswerte Spektive im Markt, die trotz geringer Preise erstaunlich gut sind. Wir konnten das Celestron Regal M2 80ED mit einem ED-Objektiv mit 80 mm Öffnung begutachten. Es kostet rund 770 €. Üblicherweise kann man in dieser Preisklasse nichts Ordentliches erwarten. Gute Spektive mit herkömmlichen achromatischen Objektiven sind bereits für 250 € zu haben und hochwertige Spektive mit farbreinen ED-Objektiven mit rund 80 mm Öffnung sind erst deutlich über 1000 € […]

Zeiss neues Spektiv: Conquest Gavia 85

Zeiss tritt mit einem neuen Spektiv an. Das Zeiss Conquest Gavia 85 wird mit einem 30-60x Zoomokular ausgeliefert. Das Gehäuse ist nahezu monochrom und dunkel. Anstelle des häufig anzutreffenden Dual-Speed Drehknopfes zum Scharfstellen hat das Conquest Gavia 85 einen großen mit geriffeltem Gummi ummantelten Scharfstellring. Sehr schön ist der T2 Anschluss unter der abnehmbaren Augenmuschel am Okular. Dafür gibt es zahlreiche Adapter, um Fototechnik zum Digiscoping anzuschließen. Wir konnten das neue Teleskop für Naturbeobachter bereits ausprobieren und haben […]

Spektive und Digiscoping. Fotografieren mit Teleskopen für Naturbeobachter

An den einschlägigen Beobachtungsplätzen für Naturbeobachter sieht man gut ausgestattete Personen mit Stativ und einem Spektiv. Das ist ein besonders kompakt gebautes und dennoch lichtstarkes Fernrohr mit einem Zoomokular, das trotz seiner hohen Leistungsfähigkeit gut auf Exkursionen mitzuführen ist. Moderne Materialien für Spektiv und Stativ machen es möglich. Das ursprünglich aus dem teleskopartig ausziehbaren Piratenfernrohr hervorgegangene Spektiv ist heute ein pfiffig konstruiertes Instrument, das schlechtes Wetter verträgt und ab 1000 € mit einer hochwertigen ED-Optik ausgestattet ist, die […]